Archiv der Kategorie: Uncategorized

Talât Pascha und der Völkermord an den Armeniern

Die Koexistenz von Christen, Muslimen und Juden in Andalusien im Mittelalter hat mich schon lange fasziniert. Auch im Osten Europas lebten Muslime und Christen jahrhundertelang zusammen – im Osmanischen Reich in Kleinasien. Damit war 1915 abrupt Schluss, als Talât Pascha, … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Wildwestbahnhof abgebrochen

Diese Galerie enthält 13 Fotos.

Die 1875 eröffnete Bözbergbahn ist die kürzeste Linie von Zürich nach Basel. Der Bau der Linie war aufwendig: Sie überquert die Aare auf einer 235 Meter langen Brücke und durchquert den Jura in einem 2,5 Kilometer langen Tunnel. Auf beiden … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Glauchauer Friseure

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Glauchau, Kleinstadt mit 23’000 Einwohner/innen zwischen Zwickau und Chemnitz, ist eine Reise wert. Viele Ladengeschäfte im Zentrum stehen leer. Die Buchhandlung ist geschlossen. Eine der wenigen florierenden Branchen ist die Coiffeurbranche. Ulkige Friseursalonnamen muss man nicht lange suchen. Das Schöne … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

In eigener Sache: Der Kulttüchli-Film

Vor vier Jahren gab dieses Blog den Anstoss zur Rettung der traditionellen Küchentücher, die früher in vielen Schweizer Haushalten Verwendung fanden. Die Firma, welche die Tücher früher hergestellt hatte, gab damals die Produktion auf. Ich hätte es nicht für möglich … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Cloclos «habitude» und Sinatras «Way»

Bekanntlich steht der französische Sänger und Komponist vieler unsterblicher tubes Claude François, von seinen Fans liebevoll Cloclo genannt, hinter Frank Sinatras Song «My Way». 1968 hatte François die Melodie unter dem Titel «Comme d’habitude» (mit)komponiert und aufgenommen. Der geschäftstüchtige US-Schlagersänger … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Kaufhaus Schocken und Zett-Haus

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Wenig ist geblieben von der einst dicht bebauten Chemnitzer Innenstadt. Die prächtigen Gründerzeitstrassen kann man nur noch auf Fotos anschauen. Wenige Häuser sind nach dem Zweiten Weltkrieg stehen geblieben. Zum Glück ist eines der besten Gebäude vom Bombenhagel verschont geblieben: … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Coiffeursalonnamen in Chemnitz

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Seit der «Wende» ist viel Wasser die Chemnitz herab geflossen. Und auch die gleichnamige Stadt hat sich seither stark verändert. Der frühere «Ostblockgroove» ist hier nahezu verschwunden, verfallende Häuser sind seltener als in anderen ostdeutschen Städten. Auch die Coiffeure haben … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

50×1967: Van Dyke Parks «Song Cycle»

Diese Galerie enthält 1 Foto.

1967 war das beste Popjahr der 1960er Jahre. Alles schien möglich, und Bands erweiterten die musikalischen Möglichkeiten in alle Richtungen: sie liessen Sitars zirpen, pröbelten mit den ersten Synthesizern, liessen sich von Jazz und Klassik inspirieren, reizten die Studiotechnik aus, … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Farinet in Saillon

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

«He, ihr da unten, wie viele seid ihr? Mindestens dreissig, mit einem Kommandanten, mit Leutnanten, Wachtmeistern, Korporalen; ich ganz allein, aber nein, wir sind zwei, ich habe die Freiheit bei mir…» C. F. Ramuz, «Farinet oder das falsche Geld» Joseph-Samuel … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Haarsträubendes aus dem Erzgebirge

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Das Erzgebirge ist eine spezielle Landschaft. Eng ducken sich die Häuser mit ihren steilen Schieferdächern aneinander, vor Ostern liegt noch viel Schnee. Doch wer glaubt, in dieser abgelegenen Gegend sei die Zeit stehen geblieben, sieht sich bald eines Besseren belehrt. … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen