Archiv der Kategorie: Eisenbahn

Vergessene Tourismuswerbung in Weesen

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Seit 160 Jahren ist das Städtchen Weesen am Walensee mit der Bahn erschlossen. Doch vor sechs Jahren schlossen die SBB den Bahnhof. Seither muss man in Ziegelbrücke in den Bus umsteigen. Das ist an sich nicht schlimm, denn der Bahnhof … Weiterlesen

Mehr Galerien | 1 Kommentar

Wildwestbahnhof abgebrochen

Diese Galerie enthält 13 Fotos.

Die 1875 eröffnete Bözbergbahn ist die kürzeste Linie von Zürich nach Basel. Der Bau der Linie war aufwendig: Sie überquert die Aare auf einer 235 Meter langen Brücke und durchquert den Jura in einem 2,5 Kilometer langen Tunnel. Auf beiden … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Le train jaune des Pyrénées

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unweit der spanischen Grenze schlängelt sich der «Train jaune», der gelbe Zug oder auch ganz einfach «Canari» genannt, seit 1904 durch die karge Pyrenäen-Landschaft. Abgesehen von zwei Stadler-Triebwagen wurden nie neue Züge beschafft. Deshalb kann man heute noch mit den … Weiterlesen

Mehr Galerien | 3 Kommentare

«Hent Glas»: Radeln durch die Bretagne (Teil 3)

Diese Galerie enthält 18 Fotos.

Das Städtchen Carhaix war der Mittelpunkt des «Réseau Breton». Die Bahnlinien nach Rosporden und Morlaix (Teil 1) sowie nach Loudéac und Saint-Méen-le-Grand (Teil 2 dieser Serie) wurden zu wunderschönen Fahrradwegen umgebaut. Doch es gab noch eine weitere Linie, die von … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

«Hent Glas»: Radeln in der Bretagne (Teil 2)

Diese Galerie enthält 18 Fotos.

Die ehemaligen Schmalspurlinien des «Réseau Breton» wurden zu einem ausgedehnten Netz von Velowegen umgebaut, auf französisch «voies vertes» genannt, auf bretonisch «Hent Glas». Auf diesen Wegen kann man die Bretagne von Süd nach Nord und von Ost nach West durchqueren. … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

«Hent Glas»: Radeln in der Bretagne (Teil 1)

Diese Galerie enthält 15 Fotos.

Die Bretagne ist heute eine Eisenbahnwüste: Die meisten Linien wurden vor dem Zweiten Weltkrieg eingestellt. Nur die Schmalspurlinien des «Réseau Breton» überlebten bis Ende der 1960er Jahre. Die positive Seite: In den letzten Jahren wurde der Grossteil des ehemaligen «Réseau … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Bahnhof-Bilder in Milano und Salsomaggiore

Diese Galerie enthält 12 Fotos.

Wenn Bahnhöfe die Kathedralen der Moderne sind, dann brauchen sie auch einen angemessenen Wandschmuck. Sagten sich die Architekten des monumentalen Hauptbahnhofs von Milano, der 1931 eröffnet wurde. Doch während Fresken und Mosaiken der mittelalterlichen Kirchen viele Kunstbegeisterte anziehen, beachtet kaum … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Die Viadukte von Harel de la Noë in den Côtes-d’Armor (Teil 2)

Diese Galerie enthält 15 Fotos.

Die Mitarbeiter/innen der Uni-Kantine in St-Brieuc kennen Louis Harel de la Noë bestens. Kein Wunder: Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einem Werk des genialen Ingenieurs – in der ehemaligen Gare Centrale. Das Bauwerk ist völlig originell. Die Parabelbögen der grossen … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

SBB brechen schmucke Stahlbrücke ab

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Es war eines der kleinsten Brücklein der SBB, aber eines der charmantesten. Seit 1892 ermöglichte es den Fussgängern das Überqueren der Bahnlinie, die von Stein-Säckingen nach Koblenz führt. Das Brücklein war Teil eines Weges von Stein zum Nachbardorf Münchwilen. Längst … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen

Die Viadukte von Harel de la Noë in den Côtes-d’Armor (Teil 1)

Diese Galerie enthält 21 Fotos.

Wie jedes französische Departement waren auch die Côtes-d’Armor bis in die 1950er Jahre durchzogen von einem Netz von Meterspurbähnchen. Einmalig ist die gestalterische Qualität der Viadukte im Departement Côtes-d’Armor. Sie waren nötig, um die tiefen Täler zu überbrücken, die das … Weiterlesen

Mehr Galerien | Kommentar hinterlassen