Schiffe gucken in Stockholm

Fafängan2Stockholm ist in meinen Augen nicht unbedingt die spannendste Stadt. Aber ein Ort hat unzweifelhaft grossen Charme: der Fåfängan, ein Granitbuckel beim Hafen. Nichts Schöneres, als vor der Abfahrt des Schiffes nach Finnland diesen Hügel zu besteigen und von einem Tischchen des Café Fåfängan aus die vorbeischwimmenden Schiffe zu bestaunen. Die sind nicht mehr so bunt wie auf den Postkarten aus den 1970er Jahren, aber sonst hat sich die Szenerie kaum verändert.

Fafängan1

Über agossweiler

Journalist
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Design veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s