Schnyders geschnitzte Schnapsparade

In den 1980er Jahren malte er jeden Tag ein Bild. In den 1990er Jahren malte er Wartsäle und Autobahnen. Sein Bild eines Robidogs prangte mal auf einer Briefmarke. Ein grosser Maler war er nie, eher ein malender Konzeptkünstler, der immer wieder mit neuen, überraschenden Ideen auftrumpfte. In den letzten Jahren hat sich Jean-Frédéric Schnyder auf eine neue Technik eingelassen: das Holzschnitzen. Das Museum im Bellpark in Kriens zeigt, was Schnyder mit Holz anzustellen weiss. Und das ist allerhand.

Im Ausstellungstext heisst es, Jean-Frédéric Schnyder habe das Schnitzerhandwerk «bis zur Meisterschaft verfeinert». Sicher ist: Schnyder ist ein geschickter Schnitzer, seine Holzkunstwerke sind sorgfältig und liebevoll hergestellt. Sein humorvoller Duktus ist auch bei seinen neuen Holzkunstwerken sichtbar.

Schnapsparade1

Am lustigsten fand ich die Schnapsparade. Sie besteht aus ungefähr fünfzehn kleinen Holzfuhrwerken, je mit zwei Holzrössli bespannt, die eine kleine Spirituosenflasche auf einem Holzwagen transportieren: Rum Negrita, Fernet-Branca, Jägermeister und andere Köstlichkeiten. Die Rösser sind rudimentär aus Aststücklein zusammengeschraubt, die Wagen sind sorgfältiger geschnitzt und zurechtgefeilt.

Schnapsparade2

Der besondere Clou: Schnyder hat die Fuhrwerke mit einer Schnur verbunden, in Bewegung gesetzt und abgefilmt. Im Keller zieht so die ganze Schnapsparade auf Monitoren und stark vergrössert auf zwei Wände projiziert vorbei, untermalt mit dem Deutschmeister-Regimentsmarsch, so entsteht eine richtig feierliche Stimmung. Grossartig. Muss man gesehen haben (bis 17. Februar).

Fotos: Andreas Gossweiler

Über agossweiler

Journalist
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Kunst veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schnyders geschnitzte Schnapsparade

  1. Pingback: Bye-bye Bierfalken | SILVER TRAIN

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s