Jetzt wieder erhältlich: Der Quadratrundtisch

1949 entwarf Max Bill den Quadratrundtisch. Warum er so heisst, werden wir gleich sehen. Das Tolle an diesem Tisch ist, dass man für den Preis eines Tischs (na gut, der Preis ist nicht bescheiden) sozusagen zwei Tische bekommt. Einerseits bekommt man einen runden Tisch mit Durchmesser 129 Zentimeter. Und klipp-klapp…

… kann man den Tisch mit wenigen Handgriffen in einen quadratischen Tisch mit 90 Zentimetern Seitenlänge verwandeln. Ich finde das grossartig. Seit wenigen Tagen bin ich stolzer Benützer eines Quadratrundtisches. Der Wohnbedarf hat nämlich den Tisch in der «Max-Bill-Kollektion» wieder herstellen lassen. Dazu gibts passende Stühle, ebenfalls von Max Bill. Der Entwurf von 1949 wirkt immer noch frisch. Und obwohl ich nie ein grosser Freund der konkreten Kunst war, gefällt mir Max Bills Tisch ausgezeichnet, denn als Zürcher ist der apollinische Teil meines Charakters nun mal mindestens so ausgeprägt wie der dionysische Teil.

Fotos: Andreas Gossweiler

Über agossweiler

Journalist
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Design veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s